Boese Live
Lange Str. 37
26122 Oldenburg
Kontakt
boese@boese.biz
Tel: +49 (0)441 361 367 0

Daoud Chaib

Daoud Chaib ist ein deutscher Sänger und Songwriter mit algerischen Wurzeln, der sich selbst jedoch als einen Künstler bezeichnet. Denn jeder seiner Songs ist eine neue individuelle künstlerische Gestaltung, welche jeder Hörer für sich selbst interpretieren kann. Sein Musikstil lässt sich ebenfalls nur schwer definieren. Es ist eine Mischung aus gefühlvollem türkischem und deutschem Pop, Rock, Damar-Arabesk, Emo und RnB. In den sozialen Netzwerken ist Daoud bekannt, als „der deutsche Junge, der es liebt auf Türkisch zu singen“. Er überzeugt seine Fans mit seiner sanften Stimme und unvergleichbaren Art sich mit der Musik auszudrücken, indem er seine Zuhörer auf eine ganz besondere Reise mitnimmt. Ob es nun ein Coversong ist oder eine selbstgeschriebene Komposition, er spricht immer seine eigene musikalische Sprache. Nicht allein durch seine unverkennbare Stimmfarbe bleibt er im Kopf, sondern auch durch seinen auffälligen individuellen Look. Daoud liebt die alten Zeiten und sieht daher oftmals aus, als wäre er gerade aus einer Zeitmaschine gekommen.

Durch seine Mutter, welche selbst auch Musikerin war, lernte er bereits in jungen Jahren seine Begeisterung zur Musik kennen. Seine Mutter spielte ihm schon als Kind Platten von Julio Iglesias vor, wodurch er besser einschlafen konnte. Daoud, der obendrein ein guter Fußballer war, begriff schnell, dass seine einzige und wahre Leidenschaft, der Musik gewidmet ist! Er entschloss sich all seine Hobbys stehen und liegen zu lassen, um mit der Musik durchstarten zu können. Selbstständig brachte er sich neben Gesangstechniken auch das Gitarrenspielen bei. Für Gesangsunterricht oder Musikschule war leider nie das Geld vorhanden. Seine ersten Songs nahm Daoud zusammen mit seinem Bruder Lamin Chaib in ihrem Keller auf. Noch heute verbindet die beiden Brüder die Liebe zur Musik.

Seit etwa einem Jahr hat Daoud seine Liebe zur türkischen Musik entdeckt. Dies fing alles mit dem damals verbotenen Song „bu aksam ölürüm“ von Murat Kekilli an. Ein guter türkischer Freund spielte ihm diesen Song vor, woraufhin Daoud so ergriffen war, dass er sich an seine Gitarre setzte und ein Video für TikTok aufgenommen hat. Dieses Video ging viral, berührte viele Menschen und hat somit seine musikalische Denkweise komplett verändert. Aktuell singt er regelmäßig türkische Lieder aus allen Genres und teilt seine Gefühle mit seinen Fans. Sein Traum ist es, dass bald ganz Deutschland seine Stimme kennt und er dann auch den Sprung in die Türkei schafft. Er kämpft hart und ehrgeizig für seinen Traum und arbeitet aktuell in Berlin an seiner ersten eigenen türkischen Single.